Ihre Auswahl  
    Home  Impressum  Kontakt  
Foto
AKTUELLES, TERMINE & THEMEN

Neuigkeiten

 

Zur Übersichtzurückweiter

Die 15. Predictive Analytics Konferenz in Wien


Foto-Crédit: Data Technology / Marko's Photography

 

Anfang Oktober fand im Tech Gate Vienna die von Data Technology bereits zum 15. Mal organisierte Predictive Analytics Konferenz statt. Univ. Prof. Dr. Marcus Hudec, CEO and Founder der Data Technology und sein Team konnten an den beiden Konferenztagen mehr als 300 Teilnehmer begrüßen, die sich über neue Techniken und Methoden sowie spannende Use Cases aus der Welt der Analytik informierten.

Bereits im Rahmen des Pre-Conference Programs konnten sich die Teilnehmer im Rahmen von Hands-on Workshops mit praxisnahen Fragestellungen auseinandersetzen. Im SAS Data Science Bootcamp wurde die Leistungsfähigkeit der Data Science Plattform SAS Viya demonstriert. Beim IBM Data Science Hands-on Workshop konnten die Teilnehmer einen Use-Case mit IBM Watson Studio analysieren.

Eröffnet wurde die Konferenz vom erfolgreichen Unternehmer und AI-Visionär Michael „Mic“ Hirschbrich, der in seiner Keynote „AI and Predictive Analytics“ aufzeigte, wie sich Predictive Analytics und AI optimal verbinden lassen und wertvolle Tipps für die Umsetzung in der Praxis gab.

Insgesamt wurde das breite Themenspektrum der Konferenz in 19 spannenden Vorträgen - gefolgt von intensiven Diskussionen - beleuchtet. Als Referenten fungierten dabei sowohl Wissenschaftler aus der akademischen Forschung, als auch Data Scientisten und Analytiker aus der Wirtschaft sowie Experten von Lösungsanbietern. Durch die Parallelführung in Break-Out Sessions konnten die Teilnehmer zwischen eher theoretisch wissenschaftlichen Fragestellungen und stärker praxisbetonten Vorträgen wählen.

Zentrale Themen der diesjährigen Konferenz waren neben innovativen Anwendungen und Umsetzungskonzepten natürlich die aktuellen Forschungsfragen rund um Artificial Intelligence. Primär stand dabei die Frage nach der Interpretierbarkeit und Nachvollziehbarkeit der durch Algorithmen getroffenen Entscheidungen im Fokus. Aus der häufig anzutreffenden Intransparenz von KI-basierten Entscheidungen ergeben sich nicht nur rechtliche Herausforderungen im Kontext der DSGVO, sondern auch ethische Fragen, wie etwa die Diskriminierung bestimmter Personengruppen durch verzerrte Datengrundlagen, die sich mit dem Schlagwort „Bias is the real danger“ treffend charakterisieren lassen.

Zu den rechtlichen Aspekten referierte Peter Scholze in seinem Vortrag "Showstopper DSGVO? Datenschutz-Compliance und Big Data“. Mit ethischen Fragen setzte sich Harald Leitenmüller auseinander. Unter dem Titel „AI & Ethik: Chancen und Herausforderungen“ zeigte er die Notwendigkeit auf, dass ethische Rahmenbedingungen zu definieren sind, um gesellschaftliche Werte nachhaltig zu sichern.

Innovative Anwendungsszenarien setzen schnelle agile Plattformen zur Realisierung von Projekten voraus. Mitarbeiter von Data Technology zeigten in zwei Vorträgen, welche neuen technologischen Konzepte für eine erfolgreiche Umsetzung zur Verfügung stehen. So referierten Björn Gleich und Michael Haberl über „Von Containern bis zu Microservices – eine Reise in Richtung agiler und schnell produktiv nutzbarer Data Science Lösungen“. Praxisorientierte Beispiele stellten Martin Diermaier und Maria Neubauer in ihrem Vortrag „Agiles Deployment von Analytics Containern anhand praktischer Beispiele“ vor.

Den Rahmen der beliebten Abendveranstaltung am ersten Konferenztag nutzten viele Teilnehmer und Vortragende zum Networking und um in entspannter Atmosphäre ihre Erfahrungen beim Einsatz von Analytics auszutauschen.

Bereits zum zweiten Mal fand im Rahmen der Predictive Analytics Konferenz die Verleihung des von KPMG Österreich ausgelobten KI-Awards, durch KPMG-Geschäftsführer, Dr. Werner Girth statt. Die ONDEWO GmbH überzeugte die Fachjury und wurde zum Gewinner gekürt. Das Start-up hat eine Sprachplattform entwickelt, die Gesprächsinhalte von Menschen versteht und selbstständig Konversationen mit ihnen führt, wobei die besondere Stärke in einer extrem genauen „entity recognition“ liegt.

Vorträge von den beiden Branchenführern IBM („Quantum Computing für Data Scientists: Anwendung in Vorhersage, Optimierung und künstlicher Intelligenz“) und SAS („Deep Learning – Ein praktischer AusFLUG in die Möglichkeiten von heute und was uns zukünftig erwartet“) rundeten das Programm am zweiten Konferenztag ab.

Peter Filzmoser legte in seiner spannenden Präsentation ein Augenmerk auf die Relevanz der Ausreißer­problematik und stellte zum Umgang mit dieser Problematik einige robuste Methoden in hochdimensionalen Daten vor.

Im abschließenden Vortrag von Marcus Hudec und Clemens Sauerzopf wurde den Teilnehmern anhand eines mit XGBoost entwickelten Churn-Modells ein breiter Überblick über State of the Art-Methoden und Best Practices für eine interpretierbare AI geboten.

Der Veranstalter Data Technology wurde durch namhafte Kooperationspartner wie IBM, SAS, NetApp, Arrow, KPMG und Die Presse unterstützt, die wesentlich zum Erfolg der Veranstaltung beitrugen. Der Termin für die nächste Konferenz wird in Kürze bekanntgegeben.

 

Kommentare zur Konferenz:

„Das Besondere der Predictive Analytics Konferenz ist die einzigartige Kombination von praktischen Analytics-Anwendungsbeispielen, ergänzendem statistischen Methodenwissen und spannenden technischen Ausblicken - sehr inhaltsstark, und wohltuend erfrischend ohne den langweiligen Schlagworten der Hype-Industrie.“

Peter Köllner, CEO von Raiffeisen Analytik mit Sitz in Wien


„Thema dieser Konferenz ist praxisnahe Predictive Analytics anstatt Marketing-Visionen von Herstellern, es gibt in Österreich nichts Vergleichbares. Die Community trifft sich hier aus gutem Grund seit Jahren.“

Marc Anger, CEO der StatSoft (Europe) GmbH mit Sitz in Hamburg

 

„Wenn es eine Konferenz zustande bringt, sowohl Praktiker, als auch Theoretiker und Wissenschafter über zwei Tage zu einem spannenden Dialog über innovative Lösungsansätze realer Optimierungs- und Entscheidungsprozesse zusammenzubringen und die Veranstaltung auch noch Spaß macht, dann haben die Organisatoren schon viel richtig gemacht. Aus diesem Grund freue mich heute schon auf die nächste Predictive Analytics Konferenz.“

Dr. Konrad Pesendorfer, Generaldirektor STATISTIK AUSTRIA

 

Data Technology ist ein Unternehmen der SanData IT-Gruppe. Mehr Informationen unter  datatechnology.at

Alle Informationen zum Thema Insights & Analytics im Leistungsportfolio von SanData finden Sie unter  INSIGHTS & ANALYTICS

Bild1_2019-10-28-15.png
Foto-Crédit: Data Technology / Marko's Photography /
Zur Übersichtzurückweiter


Weitere Beiträge finden Sie in unserem  Archiv

 
 
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und öffentliche Auftraggeber.
Preise in EUR zuzüglich gesetzlicher MwSt.
 
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.  mehr Infos...